Lagerungssysteme

Dekubitusprophylaxe und Lagerungssysteme

Bettlägerige Patienten bedürfen einer sorgfältigen Betreuung, die sie vor dem Wundliegen (Dekubitus) schützt. Dieses Ziel lässt sich neben einer konsequenten Umlagerung und Hautpflege mit dem Einsatz eines richtig ausgewählten Antidekubituslagerungssystems erreichen.
Wir als Servicepartner schätzen das Dekubitusrisiko unter Beachtung der Diagnose und aller Risikofaktoren ab und ermitteln den Bedarf des richtigen Lagerungssystems. Das dabei schriftlich erstellte Gutachten geht zusammen mit der ärztlichen Verordnung an den Kostenträger.

Grundlegend werden die Antidekubituslagrungssysteme in zwei Kategorien unterteilt:

  1. Weichlagerungs-/Schaumstoffmatratzen:

Unterschieden werden diese Matratzen in der Schaumstoffart, der Stauchhärte und der Struktur der Matratze

2. Wechseldruckmatratzen:

Parallel angeordnete Luftkissen werden abwechselnd mit Luft aufgepumpt, wodurch eine regelmäßige Druckentlastung erreicht wird. Unterschieden werden die Systeme in Matratzen-Auflage- oder Ersatzsysteme

Ob Antidekubitusmatratze aus Schaumstoff oder Wechseldruckmatratze – unsere Mitarbeiter wägen zuallererst den Nutzen für den Patienten ab und empfehlen dann die geeigneten Produkte.

Unser Programm im Bereich Lagerungssysteme beinhaltet:

  • Anti-Dekubitus Lagerungssysteme
  • Anti-Dekubitus Prophylaxe- und Therapie-Matratzen
  • Anti-Dekubitus Therapie- und Prophylaxe-Kissen
  • Lagerungskissen mit verschiedenen Füllungen
  • Anti-Dekubitus Sitzkissen
  • Lagerungshilfen
  • Komfortmatratzen

 

Besonders praktisch und kostengünstig: Auch für Pflegebetten bieten wir Ihnen unseren praktischen und kostengünstigen Miet-Service an.

KONTAKTIEREN SIE UNS. WIR BERATEN SIE GERNE. Kontakt

R_Lagerungssysteme